logo

Cuerpos de Lengua – KIIL Vida!

Cuerpos de Lengua – KIIL Vida!
Austellung von Studierenden der HKS Ottersberg und der Universidad del Zulia (FEDA), Maracaibo

Eröffnung: 01. Feb. 2018 um 18:00 Uhr

Ausstellungsdauer: 02.02.2018- 03.03.2018

Im April und November 2017 untersuchten Studierende aus der HKS Ottersberg und der Universidad del Zulia (FEDA), Maracaibo im Rahmen des Forschungsprojekts „Künstlerische Interventionen in Gesundheit und Prävention“, der HKS Ottersberg die potentielle Wirkung künstlerischer Arbeit auf gesellschaftliche Prozesse. Unter der Leitung von Prof. Michael Dörner und seinem Kollegen Prof. Luis Gómez erforschten sie in jeweils zwei Projektwochen das Leben und Zusammenwirken von Künstler_innen und ihre Wechselwirkung mit den Bewohner_innen in Maracaibo und Worpswede.

Seit 5 Jahren verbindet die beiden Hochschulen ein Kooperationsvertrag deren Ziel es ist, gemeinsame wissenschaftliche Projekte zu fördern, die unter anderen auch Fragestellungen zur Kunst und Gesellschaft nachgehen. Nach zwei Teilnahmen am venezolanischen Kunstfestival „Velada Santa Lucia“ in den Jahren 2010 und 2013 war dies nun schon die dritte Studienreise in das tropische Land an der Spitze Südamerikas.

Die meist ortsbezogenen Projekte können im level one nicht gezeigt werden. Wir baten aber alle Teilnehmer_innen eine kleine transportable künstlerische Arbeit für eine gemeinsame Ausstellung den Rückreisenden im Gepäck mitzugeben. Das Ergebnis der äußerst vielfältigen künstlerischen Werke ist hier nur zu sehen.

> Einladung