logo

Zuviel

Linn Bode
Zuviel
Linn Bode

Eröffnung: 25.04.2013, 19:00 Uhr
Ausstellungsdauer: 26.04. – 18.05.2013

„Der Mensch steht in Linn Bodes Zeichnungen im Vordergrund. In ihren Arbeiten lässt sie ihm aber kaum eine Chance Mensch sein zu dürfen. In diesen Bilder erlangt er niemals seine Individualität. Sie verwandelt den Menschen in einer quälenden Art und Weise bis er nicht mehr kann und sich transformieren muss. Er wird eingeengt durch Drähte und Kabel, die ihm seine freie Entfaltung nehmen. Maschinen bestimmen über ihn. Das zerreißt ihn förmlich, innerlich und äußerlich, bis er nur noch schreiend aus dem Bild erscheint. Aber niemand hört ihn, er hört sich nur selber und erträgt es kaum, was aus ihm heraus schallt. Die Transformation ist nun nicht mehr aufzuhalten und er wird selbst zur Maschine. Es war „Zuviel“ für ihn.“ Linn Bode

> Einladung

Zuviel, Linn Bode

Zuviel, Linn Bode